Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.
Aktuelles Weitere Meldungen 2. Jeck es jeil-Sitzung: Ein jecker Spaß! Suche

2. Jeck es jeil-Sitzung: Ein jecker Spaß!

Die 1. Jeck es jeil-Sitzung 2019 am 7.2. hatte vorgelegt. Die 2. Jeck es jeil-Sitzung am 21.2. zog ohne Probleme nach. Das ausverkaufte Theater am Tanzbrunnen erlebte einmal mehr einen denkwürdigen KAJUJA-Abend.

Dillendöppcher zum Auftakt

Den Auftakt machten die Kölschen Dillendöppcher, die den Saal schnell auf „Betriebstemperatur“ brachten. Willi & Ernst folgten mit einem urkomischen Zwiegespräch. Dann machten die Jungs von Lupo den ersten Stimmband-Test, den das KAJUJA-Publikum mit Bravour bestand.

Es folgten Martin Schopps, mit einer klugen und witzigen Rede, Fabian Kronbach mit toller Stimme und Jörg Runge, der Tuppes vum Land, mit einer Brandrede für die kölsche Sproch und Kultur.

Es-KAJUJA-tion!

Dann übernahmen die Jungs von Cat Ballou das Ruder und sorgten für die traditionelle Es-KAJUJA-tion, die natürlich nicht abebbte als die Rheinmatrosen loslegten.

Nach dem Besuch des Dreigestirns und dem großen Finale von Kasalla ging es dann in die berüchtigte Aftershowparty, die natürlich erst am nächsten Morgen endete.